Logo

Banbury wird unsere erste Partnerstadt

Banbury liegt strategisch günstig in Nord Oxfordshire, an der Autobahn M 40, ca. 40 km von Oxford und ca. eine Stunde von Birmingham entfernt. Der Ursprung geht bis ins hohe Mittelalter zurück. Berühmt war die Stadt durch den bedeutendsten Viehmarkt des Landes. Gute Verkehrswege wie z.B. das verzweigte Kanalsystem Ende des 19. Jahrhunderts trugen zur günstigen Entwicklung bei.

Mit 45.000 Einwohnern, einer guten Infrastruktur und vielen High-Tech-Betrieben ist Banbury heute nicht nur eine attraktive sondern auch eine äußerst lebendige Stadt.

Eingebettet in die schöne Hügellandschaft des Cherwell Valley und den Cotswolds, umgeben von kleinen Dörfern mit vielen historischen Gebäuden (oft noch rietgedeckt) aus dem warmen Kalkstein der Gegend gebaut ist es einen Aufenthalt wert.

Die Eisenbahn führt nach Süden über Oxford direkt nach London und nordwärts nach Birmingham, historische Städte wie Stratford-upon-Avon und das Industriezentrum rund um Coventry sind leicht zu erreichen. Für Formel 1 Fans: Silverstone liegt vor der Tür, wie überhaupt speziell der Motorenbau hier zu Hause ist (z.B. Aston Martin).

Der Austausch zwischen den Bürgern von Hennef und Banbury ist auch heute nach 30 Jahren sehr lebendig, viele persönliche Freundschaften haben sich in den Jahren entwickelt – und so soll es auch weitergehen.

Praktikumsberichte:
Praktikum bei Brethertons Solicitors in Banbury im Oktober 2006
[Bericht als PDF]

Schüleraustausch in die "Twin Town" Banbury
Rückschau der Gastgeber [Bericht als PDF]
Praktikumsbericht Krautwig [Bericht als PDF]


Info-Brief der Banbury Operatic Society [PDF]


Fotos: Leszek Paszkiet